Fotografie und Film

Sehen - Wahrnehmen - Verändern (08.02.2020, 49/20)

Plastikmüll ist in unserem Alltag ständig gegenwärtig, oftmals ist es unmöglich, diesen zu vermeiden. Aber das hat Auswirkungen auf unsere Umwelt. Bewusstes Sehen, Wahrnehmen und fotografisches Festhalten sensibilisieren für das hochaktuelle Thema und verdeutlichen die Problematik, die damit verbunden ist. Dabei stellen sich ganz von selbst die Fragen: Wie leben wir? Wie möchten wir gerne leben? Was und wie können wir verändern und darauf aufmerksam machen? Das Fotoprojekt ermöglicht Ihnen, sich mit diesen Fragen, aber genauso auch mit Antworten intensiv zu beschäftigen.

Geplant ist eine Ausstellung von ausgewählten Fotografien.

 

Inhalte 

– Gezieltes Sehen und Wahrnehmen von Fotomotiven

– Erarbeiten eines Fotokonzepts und Umsetzung mit unterschiedlichen Fototechniken, Fotoinszenierungen und Bildbearbeitungen

– Erstellung von Präsentationsvorlagen für Medien, soziale Netzwerke, Poster

Für 

Fotografen, die sich mit aktuellen gesellschaftlichen Themen auseinandersetzen, die Vielfalt der Fotografie in einem Fotoprojekt nutzen und ausprobieren möchten und Freude an Teamarbeit haben.

Bitte mitbringen: Digitale Kamera, Laptop

Zeit:
10 Termine ab 08. Februar - Dezember 2020
Preis:
470,00 Euro gesamt inkl. Imbiss
Buchungsstatus:
Ausreichend Plätze frei