Nachhaltigkeit und Natur

Wikipedia - Fakten zum Mitmachen (14.08.2020, 20a/20)

Verlässliche Informationsquellen werden in einer vernetzten Welt immer wichtiger. Das Online-Lexikon ist für viele Nutzer erste Anlaufstelle für umfassende Informationen. Aber wer steckt hinter dieser kostenlosen Enzyklopädie, woher kommen die ganzen Informationen und wie schützt sich Wikipedia vor Fake-News?

Der Onlinekurs gibt einen Einblick in die Arbeitsweise von Wikipedia und vermittelt mit praktischen Beispielen Suchmethoden und an alle Interessierte, insbesondere auch Vereine, Schulen oder Kirchengemeinden angepasste Nutzungsmöglichkeiten.

Anmeldung unter breklum@akademie.nordkirche.de. Sie erhalten dann direkt die Zugangsdaten zum Webinar. 

Das ursprünglich geplante Seminar mit Schreibwerkstatt in der akademie am see in Plön wird wegen der Corona-Epidemie auf das kommende Jahr verschoben.

 

Referent: Matthias Süßen

Freier Journalist, Blogger und Trainer unter anderem für Wikimedia Deutschland, die Akademie für Publizistik und den Deutschen Journalisten Verband. Er gibt Kurse zu Themen wie Mobile Journalism, Social Media, 360 Grad Video & Foto + Virtual Reality, Filmen für die Wissenschaft, Science Communication und Bloggen für Journalisten. Seit mehr als 15 Jahren engagiert er sich für die Wikipedia. In dieser Zeit legte er mehr als 550 Artikel neu an und schrieb an mehr als 5000 Artikeln mit. Insgesamt kamen so knapp 40.000 Bearbeitungen zusammen. Ein größeres Projekt war die Anlage von Artikeln von sämtlichen in der Liste der historischen Kirchen in Ostfriesland aufgeführten Kirchen: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_historischen_Kirchen_in_Ostfriesland  

Zeit:
Fr 14.08. 18:00 - 19:30 Uhr
Preis:
kostenlos
Buchungsstatus:
Ausreichend Plätze frei