Philosophie

Treffsicher (09.11.2020, BU170/20)

Kein Tag vergeht ohne Entscheidungen - Entscheidungen zwischen Alternativen. Vielen Entscheidungen sind wir passiv ausgesetzt, andere dürfen oder müssen wir selbst fällen. Häufig treffen wir sie neben-bewusst, darüber nachzudenken beginnen wir oft erst dann, wenn etwas schiefläuft. In diesem Fall lohnt es sich, mit Veränderungen bei uns selbst zu beginnen, für die Zukunft: Wie kommen wir zu bestimmten Entscheidungen? Eigenständig oder fremdbestimmt? Mit „Bauch“ oder „Kopf“? Wie wäre es, den „Kopf“-Anteil zu erhöhen? Wie begründen wir unsere Entscheidungen gegenüber Zweiflern? Welche Widerstände sind ernst zu nehmen? Ist die beabsichtigte Entscheidung im sozialen Umfeld durchsetzbar? Wie stellt sich das Verhältnis zwischen „Kosten“ und „Nutzen“ dar? Und dann noch die Auswirkungen: Die beabsichtigten Folgen und die unwillkürlich sich einstellenden Nebenwirkungen. Können wir sie absehen? Können wir sie verantworten? Passen sie in die Welt, so wie wir sie uns wünschen? Entsprechen sie unseren Grundwerten?

 

Inhalte 

- Grundbegriffe: Alternativen, Entscheidungen, Motive, Vergleiche, Willensakte

- Das Problem der Willensfreiheit - Entscheiden wir wirklich selbst?

- Wieviel Sachwissen ist für eine Entscheidung erforderlich?

 - In welchen Machtverhältnissen fällt eine Entscheidung?

- Entscheidungen kritisieren - Wie geht das?

- Das Problem der Werte: Wo sind die Prinzipien unserer Entscheidung?

- „Das ist doch kein Argument!“ – Wie sieht ein Argument aus?

- Das NASA-Experiment: Übungen zur Anwendung von Argumenten

- Entscheidungen fällen, mit Entscheidungen konfrontiert sein: Methoden und Techniken für den Berufsalltag

Für 

Arbeitnehmer/innen, die ihre Entscheidungskompetenz ausbauen möchten.

Als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein, Hessen, Saarland anerkannt. Antragstellung für Berlin, Brandenburg, Bremen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt möglich.

Downloads:
Referenten:
Zeit:
Mo 09.11. 10:00 - Fr 13.11. 15:00 Uhr
Preis:
bei Buchung bis 11.09.: 675,00 Euro, danach: 705,00 Euro, inkl. VP, zzgl. ÜN
Buchungsstatus:
Ausreichend Plätze frei