Persönlichkeitsentwicklung

Souverän und sicher im Netz (17.05.2021, BU07/21)

Das fängt ja gut an: Es ist Montag morgen und in Ihrem elektronischen Postfach liegen Mails, die sofort beantwortet werden müssen. Ein paar sind von Ihrem Chef, einige von Ihren Kollegen und eine private lesen Sie auf Ihrem Social-Media-Kanal, die nach Ärger aussieht. Eine virtuelle Konferenz steht auch auf dem Plan. Ihnen ist klar, dass Sie angemessen auf jede Nachricht reagieren müssen, aber Ihnen fehlen die passenden Worte. Und zu allem Überfluss droht Ihnen in einer weiteren Mail Ihr TV-Streaming-Anbieter Ihr Konto zu sperren, wenn Sie nicht sofort per Link eine Rückmeldung geben.
Sicherlich kennen Sie solche Situationen, in denen Sie spüren, dass jetzt richtiges und schnelles Handeln gefragt ist, um in den ersten Fällen erfolgreich zu kommunizieren und im letzteren Fall nicht Opfer von Internetkriminalität zu werden.
Am Ende des Seminars haben Sie einen „virtuellen Werkzeugkoffer" zur Hand, der Ihnen helfen soll, in der kommunikativen Welt „Internet“ sicherer zu reisen. 

 

Inhalte 

- Gesprochene und geschriebene Sprache

- Vor- und Nachteile der Internetkommunikation

- Fake News

- Das Internet vergisst (fast) nie

- Virtuell kommunizieren heißt: Haltung zeigen und Ruhe bewahren

- Gelassen bleiben, wenn Troll & Co. provozieren

- Tricksvon Cyberkriminellen erkennen, Gefahren abwehren

Für 

Arbeitnehmer, die ihre Online-Kompetenz ausbauen möchten.
Bitte mitbringen: Internetfähiges Laptop oder Tablet mit WLAN-Zugang und funktionsfähigem E-Mail-Account

Als Bildungsurlaub in Hessen, Saarland, Schleswig-Holstein anerkannt. Antragstellung für andere Bundesländer möglich.

Referent:
Zeit:
Mo. 17.05. 10:00 - Fr. 21.05. 16:00 Uhr
Preis:
bei Buchung bis 19.03.: 537,00 Euro, danach 567,00 Euro, inkl. VP und Fachbuch, zzgl. ÜN
Buchungsstatus:
Ausreichend Plätze frei